Mattersburgs Stadtrat Ulrich wechselt als Pressesprecher ins Kanzleramt

Michael Ulrich wechselte als Pressesprecher nach Wien.
  • Michael Ulrich wechselte als Pressesprecher nach Wien.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Walter Klampfer

MATTERSBURG. Eine berufliche Veränderung steht für den Mattersburger ÖVP-Stadtrat Michael Ulrich an. Gernot Blümel, ÖVP-Wien-Chef und neuer Kanzleramtsminister, holt Michael Ulrich als seinen Pressesprecher.

Neue Herausforderungen

„Ich freue mich, für Gernot Blümel und die ÖVP Wien arbeiten zu dürfen. Die Nationalratswahl war unter anderem deswegen für die Volkspartei so erfolgreich, weil wir in Wien ein tolles Ergebnis erreicht haben. Diesen Weg kann ich nun mit Gernot Blümel weitergehen, um bei der Landtagswahl 2020 ein ebenso gutes Ergebnis zu erreichen“, betont Ulrich.

Bleibe Mattersburg treu

Der bisherige Pressesprecher der ÖVP Burgenland wechselte beruflich nach Wien, seine Funktion als Stadtrat in Mattersburg bleibt: „Wir konnten in Mattersburg 5% gewinnen, ich bin den Wählern natürlich im Wort. Auch als Stadtrat bringe ich mich gemeinsam mit meinem Team aktiv ein. Zum Glück habe ich viele neue aber auch erfahrene Persönlichkeiten in meinem Team, die gemeinsam mit mir auf unsere Stadt aufpassen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen