Naturgarten im Mattersburger Europapark wurde bepflanzt

Bgm. Ingrid Salamon mit Bauhofleiter Günter Dorner und den Bauhofmitarbeitern Otmar Rieger und Markus Lang (re)
  • Bgm. Ingrid Salamon mit Bauhofleiter Günter Dorner und den Bauhofmitarbeitern Otmar Rieger und Markus Lang (re)
  • Foto: Stadtgemeinde
  • hochgeladen von Walter Klampfer

MATTERSBURG. Im zentral gelegenen Europapark in Mattersburg entsteht ein Naturgarten mit heimischen Pflanzen. Jetzt wurden die ersten Setzlinge eingepflanzt: Zwei Apfelbäume, 50 heimische Wildsträucher, 15 Wildrosen sowie
450 heimische Wildstauden bzw. Gräser.
Die Samen für die Blumenwiese wurden im Spätsommer ausgesät.
„Ziel ist es, heimische und pflegeleichte Gewächse zu pflanzen und dabei Materialen aus der Umgebung wie Steine und Hölzer mit zu verwenden,“ erklärt Bürgermeisterin Ingrid Salamon.
Geplant sind auch Nisthilfen und Insektenhotels für heimische Tiere und Pflanzen. In weiterer Folge können auch Schulkinder den Garten besuchen und dabei viel über die heimische Tier und Pflanzenwelt erfahren.

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.