pro mente-Empfang
Sozial gut versorgt ins neue Jahr

v.l.n.r.: GF DSA Petra Prangl, MBA, Obfrau/GF MMag. Eva Blagusz, Landtagspräsident Christian Illedits, Marina Kracher, Bgm. LAbg. Klubobfrau Ingrid Salamon, Präsident pro mente Austria Dr. Günter Klug, Sozialbegleiterin Sigrid Prieler, Prim. Dr. Andreas Winkler, MSc
111Bilder
  • v.l.n.r.: GF DSA Petra Prangl, MBA, Obfrau/GF MMag. Eva Blagusz, Landtagspräsident Christian Illedits, Marina Kracher, Bgm. LAbg. Klubobfrau Ingrid Salamon, Präsident pro mente Austria Dr. Günter Klug, Sozialbegleiterin Sigrid Prieler, Prim. Dr. Andreas Winkler, MSc
  • hochgeladen von Anna Slaby

MATTERSBURG (sby). Der alljährliche Neujahrsempfang des gemeinnützigen Vereins pro mente fand dieses Jahr in der Bauermühle in Mattersburg statt. Die Obfrau/Geschäftsführerin MMag. Eva Blagusz und die Geschäftsführerin DSA Petra Prangl, MBA luden zum gemütlichen Abend und regen Austausch.

Dank an alle Mitarbeiter

"Zu überleben ist nicht genug, man muss das Leben auch genießen können", betonte Blaguzs in Ihrer Ansprache und bedanke sich im selben Atemzug bei ihren MitarbeiterInnen. "Wir haben so viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen, ohne sie wäre das alles nicht möglich".  Auch für die vielen Sponsoren und die politische Unterstützung hatte sie nur lobende Worte.

Unterstützung in drei Häusern

Die Organisation die sich auf die Betreuung von psychisch kranken Erwachsenen spezialisiert hat, bietet Unterstützung im ganzen Burgenland an.
In den insgesamt drei Häusern des Vereins, lag der Betreuungsschwerpunkt im letzten Jahr auf Kochen, Lachen und Musizieren. "Wir achten sehr darauf was gegessen wird. Unser Ziel ist es frisch und gesund zu kochen, um somit die Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper zu steigern", betont Blagusz.

Sozialbegleiter willkommen

Wer nach dieser Veranstaltung Lust bekommen hat zu helfen, ist herzlich willkommen. "Wir suchen immer wieder SozialbegleiterInnen, aktuell vorallem im Nordburgenland", lächelt die Obfrau und ist sichtlich stolz auf ihre Arbeit.

Autor:

Anna Slaby aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen