Equal Pay Day
SPÖ-Frauen Mattersburg fordern mehr Lohngerechtigkeit

Claudia Schlager, Ulrike Kitzinger, Sandra Puntigam, Anna-Sophie Prünner und Eva Schachinger zum Equal Pay Day
  • Claudia Schlager, Ulrike Kitzinger, Sandra Puntigam, Anna-Sophie Prünner und Eva Schachinger zum Equal Pay Day
  • Foto: SPÖ Mattersburg
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

BEZIRK MATTERSBURG. Während Männer im Bezirk Mattersburg jährlich durchschnittlich 51.828 Euro verdienen, erhalten Frauen für die selbe Tätigkeit nur 41.037 Euro – skizzieren die SPÖ-Frauen Mattersburg die Lohnschere und setzen sich für mehr Lohntransparenz und 1.700 Euro netto Mindestlohn für alle ein. Die Lohnschere schließe sich zu langsam, die geringeren Einkommen erzeugen auch geringere Pensionsansprüche. 
„Gleicher Lohn für gleiche Arbeit - das sollte heute wirklich eine Selbstverständlichkeit sein!“, so die Kandidaten für LTW Claudia Schlager, Ulrike Kitzinger, Sandra Puntigam, Anna-Sophie Prünner und Eva Schachinger unisono.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen