Startwohnungen für Hirmer Jugend

In Hirm griff man wieder zur Schaufel.
  • In Hirm griff man wieder zur Schaufel.
  • Foto: OSG
  • hochgeladen von Walter Klampfer

HIRM. Die OSG ist in Hirm seit mehr als drei Jahrzehnten aktiv und hat in dieser Zeit, in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde, bereits 111 Wohnungen und sieben Reihenhäuser errichtet.

Doppelter Grund zu feiern

Vor wenigen Tagen gab es in der Gemeinde gleich doppelten Grund zum Feiern. Zum einen wurde auf den flotten Bauverlauf der Stiege 5 angestoßen. Nach den Plänen des Architekturbüros Taschner & Kinger ZT entsteht am Mitterweg ein topmodernes Wohnhaus. Die Wohnungsgrößen reichen dabei von 74 m² bis zu großzügigen 88 m². So bieten diese Wohnungen sowohl jungen Menschen als auch Familien einen schönen Platz zum Wohnen.

"Schöne Plätze für junge Menschen"

Zum anderen fand im Anschluss auch gleich der Spatenstich für das neueste OSG-Projekt in der Gemeinde statt. Erstmals werden gezielt Kleinwohnungen als Startwohnungen für die Jugend errichtet. „Es freut mich, dass wir mit diesem Projekt jungen Menschen in unserer schönen Gemeinde einen tollen Platz zum Wohnen bieten können“, so Bürgermeisterin BR Inge Posch-Gruska.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen