Wieder Baumriesen gefällt

2Bilder

MATTERSBURG (wk). "Am ersten Märzwochenende wurden die letzten verbliebenen Baumriesen entlang des Güterweges zwischen Walbersdorf und Marz (Richtung „Heroldmühle“) gefällt", beklagen Grüne den Verlust prägender Landschaftselemente. Schon im Laufe des Winters mussten die ersten Bäume fallen. „Ein trauriger Anblick“, meint Sonja Sieber, Bezirkssprecherin der Grünen. „Das ist – bzw. war – ein sehr beliebter Promenadenweg – einer der schönsten Flecken rund um Mattersburg. Die Heroldmühle und die alten Bäume rundherum bezauberten zahlreiche Menschen. Jetzt ist alles sehr trostlos.“
Die Bezirkssprecherin betont, dass es selbstverständlich wichtig sei, alte, morsche Bäume zu fällen, um Passanten vor Verletzungen durch herabfallende Äste zu bewahren bzw. Vermurungen im Bachbett zu vermeiden. Dennoch sei hier wieder ziemlich maßlos vorgegangen worden.„Die Landschaft verarmt immer mehr,“ beklagt Sieber abschließend. „ Unser Leben besteht nicht nur aus „Shopping“. Viele Menschen erfreuen sich an der landschaftlichen Schönheit und suchen Erholung im Freien. Über nackte, „ausgeräumte“ Felder den Blick schweifen zu lassen bringt aber keinerlei Erholung – es macht nur traurig.“

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.