Draßburg: Projekt LUKEnlose Vielfalt
Winterschnittkurs im Obstsortengarten

Projektleiter Richard Artner und Bürgermeister Christoph Haider mit den Kursteilnehmern
  • Projektleiter Richard Artner und Bürgermeister Christoph Haider mit den Kursteilnehmern
  • Foto: Gemeinde Draßburg
  • hochgeladen von Walter Klampfer

DRASSBURG. Kürzlich fand der bereits dritte Baumschnittkurs im Rahmen des Projektes Pannonischer Sortengarten Draßburg statt. Auf der Gemeindewiese, unterhalb des Bahnhofes, wollten 22 Teilnehmer ihr Wissen rund um das Thema Winterschnitt vertiefen. Dieser Winterschnittkurs wurde von Projektleiter Richard Artner aus Wulkaprodersdorf gehalten. Bei diesem Projekt soll einerseits mit Hilfe eines Lehrpfades auf Nachhaltigkeit hingewiesen werden – auf der anderen Seite soll ein großräumiger Gemeinde-Obstgarten entstehen, der ohne Dünger und Spritzmittel auskommt.

Mehr Bezug zur Natur

Mehrmals im Jahr wird dieses Areal unter anderem vom Naturparkkindergarten- und der Naturparkschule Draßburg besucht. „Unsere Kinder sollen hier gesundes Obst pflücken können und somit auch einen Bezug zur Natur bekommen. Schöne wäre es auch, wenn sich mehr BürgerI für die Pflege und den Erhalt des Obstgartens einsetzen würden – und nicht nur im Herbst das reife Obst ernten“, meint Bürgermeister Christoph Haider.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen