Mattersburg als Vorreiter in Sachen Umweltpolitik

SP-GR Werner Zechmeister und Bgm. Ingrid Salamon forcierten den Beitritt zum europäischen Bodenbündnis.
  • SP-GR Werner Zechmeister und Bgm. Ingrid Salamon forcierten den Beitritt zum europäischen Bodenbündnis.
  • Foto: Stadtgemeinde
  • hochgeladen von Walter Klampfer

MATTERSBURG. Gemeinden verfügen über Möglichkeiten, sich wirkungsvoll an der Lösung globaler wie auch lokaler Umweltprobleme zu beteiligen. Die Handlungsfelder reichen von der Bewusstseinsbildung bis hin zur Ausarbeitung von Stadt- und Gemeindeentwicklungsstrategien die den langfristigen Erhalt unserer Lebensgrundlagen ( wie zB. Boden) zu erhalten.

Beitritt beschlossen

Nachdem die Klimabündnis-Gemeinde Mattersburg auf Initiative des SP-Umweltgemeinderates Werner Zechmeister, im November mit einer Diskussion zum Thema Bodenschutz ihre BürgerInnen aufgeklärt hat, folgte kürzlich der nächste Schritt. Mattersburgs Gemeinderat beschloss den Beitritt der Stadt zum europäischen Bodenbündnis.

Lebensraum erhalten

Als erste burgenländische Bodenbündnis-Gemeinde beabsichtigt man, Strategien zur Förderung eines nachhaltigen Umgangs mit Böden zu entwickeln. „Bodenschutz bedeutet Lebensraumschutz, weshalb eine vertiefende Auseinandersetzung mit dem Brennpunkt Boden von großer Wichtigkeit ist“, so Zechmeister.

Lebensqualität erhalten

Auch Bürgermeisterin Ingrid Salamon begrüßt diesen Vorstoß und möchte diese Vorreiterrolle als erste burgenländische Bodenbündnis Gemeinde unbedingt weiter ausbauen. „Hohe Lebensqualität gibt es langfristig nicht ohne hohe Umweltqualität, weshalb wir auch in Zukunft eine konsequente Umweltpolitik verfolgen möchten“, bekräftigt die Stadtchefin.

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.