ÖVP Mattersburg
„Wir müssen in der Pflege neue Wege beschreiten“

Mit einem Flyer soll die Bevölkerung über die Ideen der ÖVP zum Thema Pflege informiert werden: Thomas Niklos und Christian Sagartz
  • Mit einem Flyer soll die Bevölkerung über die Ideen der ÖVP zum Thema Pflege informiert werden: Thomas Niklos und Christian Sagartz
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Christian Uchann

ÖVP-Bezirksparteiobmann Christian Sagartz fordert umfassende Maßnahmen, um den „drohenden Pflegekollaps“ abzuwenden.

MATTERSBURG. Damit Menschen zu Hause in den eigenen vier Wänden alt werden können, „müssen wir in der Pflege umdenken und neue Wege beschreiten“, sagt Christian Sagartz, Gesundheitssprecher der ÖVP Burgenland.
Wichtig sei unter anderem, dass das Pflegeangebot auf die regionalen Bedürfnisse abgestimmt wird.
Beim Bezirkspartei wurde ein Leitantrag beschlossen, der mehrere konkrete Forderungen zur Absicherung der Pflege umfasst.

Unterstützung für pflegende Angehörige

Unter anderem sollen pflegende Angehörige durch Beratung und einem verbesserten Angebot der mobilen Pflege unterstützt werden, die Tagesheimplätze ausgebaut und für die 24 Stunden-Betreuung ein Gütesiegel geschaffen werden.

Mehr Pflegebetten

Sagartz weist außerdem darauf hin, dass die Zahl der stationär betreuten Menschen von 2012 bis 2017 um 45 Prozent gestiegen ist – im Bundesländervergleich die höchste Steigerung. „Deshalb wird es notwendig sein, auch mehr Pflegebetten im Bezirk Mattersburg zu schaffen“, so Sagartz.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen