Omikron - Impfschutz, Impfpflicht
Der Stand des (Un)-Wissens!

Am 27. 11. 2021, vormittags, hat der Experten-Tenor gelautet: Eine Schutzwirkung der vorhandenen Impfstoffe gegen die neue Mutante ist ungewiss; sie könnte diese umgehen.
Am selben Tag, nachmittags, hieß es dann: Eine Schutzwirkung sei gegeben; aber nur im verminderten Maße.
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit konnte diese komplexe Frage in der kurzen Zeit nicht zuverlässig geklärt werden, was auch für die nahe Zukunft gilt.

Das heißt, man kann jetzt nur von Annahmen ausgehen!

Sollte die Regierung nicht einlenken, wird der Verfassungsgerichtshof zu entscheiden haben, ob die Bestrafung der Impf-Vorsichtigen, beruhend auf einem lediglich angenommenen Sachverhalt rechtens ist. 
Weil wir gegenüber unseren Kindern eine Obsorgepflicht haben und jede Entscheidung für sie von enormer Tragweite ist, bedarf es auch unsererseits einer besonderen Sorgfalt bei unserem weiteren Vorgehen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen