Man kann nicht genug darüber schreiben
Klartext: Gestiegene Inflationsraten fressen Kaufkraft unserer Spareinlagen auf

Derzeit beträgt die Inflationsrate 2,8 % Punkte gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. Nicht viel um sich Sorgen zu machen meinen viele Sparbuch-Besitzer mit kleinem Spargut-
haben jederzeit verfügbares Spargeld verliert kontinuierlich an Kaufkraft, das sollten Sparer wissen! Um die Wirtschaft in der EU zu retten, insbesondere in der Corona-Pandemie Zeit entschied sich die Europäische Zentralbank die Sparereinlagen dafür zu opfern. Nicht nur die Sparer auch die Lebensversicherung, Pensionsvorsorge ist betroffen sie erreichen den angepeilten Auszahlungsbetrag auf keinem Fall. Wer von uns hätte das vermutet, als EU Mitglied die Jahrzehnte lange Spar-Tradition zu verlieren, niemand nehme ich an? Aufmerksame Leser sind einige meiner Beiträge nicht entgangen die sich mit Geldentwert-
ung, Kaufkraftverlust befassen. Noch weht ein Lüftchen über hunderte Milliarden auf Sparkonten doch der Lufzug nimmt von Jahr zu Jahr zu bis er stürmisch wird als Orkan losbricht. Was dann folgt, ist nicht auszudenken den das Abgelten der Inflations-
Rate hält nicht mehr Schritt mit der Verteuerung. Schluss mit schön Färberei von politischer Seite, die uns weis, machen will, den Wohlstand zu erhalten – sieht nicht danach aus. Es gibt vorläufig nur einen Weg sein Geld vor ständigem Vermögensverlust quasi Kaufkraftverlust zu retten, wenn man in Wertpapiere langfristig risikobereit anlegt unbedingt ein Beratungs-
gespräch mit einem Anlagenberater vereinbaren – im Sinne der EZB.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen