BFV-Cup: SC Neudörfl gab sich beim UFC Sieggraben keine Blöße - 5:0

32Bilder

BEZIRK (OF). 45 Tore zum Auftakt des BFV-Cups der Gruppe Mitte - den Löwenanteil trug Burgenlandligaklub ASK Horitschon beim 10:1-Auswärtserfolg bei 1. Klasse Mitte-Klub ASK Kobersdorf bei. "Wir wissen das Spiel richtig einzuordnen. Dennoch im Großen und Ganzen eine sehr solide Leistung", so ASK Horitschon-Coach Christoph Mandl, dessen Elf in Runde 2 auf 2. Klasse-Klub SC Unterfrauenhaid trifft. Auch der FC Deutschkreutz, SC Bad Sauerbrunn, SC Lockenhaus & SC Neudörfl beim 5:0-Auswärtserfolg bei 2. Klasse Mitte-Aufsteiger UFC Sieggraben wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, stehen in der 2. Runde.

1. Runde: Kobersdorf - Horitschon 1:10, Marz - B. Sauerbrunn 0:2, Pilgersdorf - Deutschkreutz 1:2, Neutal - Lockenhaus 0:4, Wimpassing - Draßburg 2:1, Weppersdorf - Rohrbach 2:2 (4:5 i.E.), Unterfrauenhaid - Lackenbach 3:1, Oberpetersdorf - Draßmarkt 2:1, Sieggraben - Neudörfl 0:5, Frankenau - Kr. Geresdorf 2:4.
Vorschau, 2. Runde | Fr., 19.30: Neudörfl - Wimpassing. Sa., 18: Oberpetersdorf - Rohrbach, Unterfrauenhaid - Horitschon, Kr. Geresdorf - Deutschkreutz, Lockenhaus - Bad Sauerbrunn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen