Einradakrobaten zeigten abermals ihr Können

Die Athleten der One Wheel Dragons stellten sich einer neuen Aufgabe und machten auch beim Bergtriathlon eine gute Figur.
  • Die Athleten der One Wheel Dragons stellten sich einer neuen Aufgabe und machten auch beim Bergtriathlon eine gute Figur.
  • Foto: One Wheel Dragons
  • hochgeladen von Walter Klampfer

ROHRBACH/ST. CORONA. Obwohl die Einradwettkämpfe für dieses Jahr vorüber sind, gaben die One Wheel Dragons weiterhin Gas. In St. Corona fand der erste Bergtriathlon statt, bei dem man zuerst 3 km zu einem Speichersee hinauflaufen, dann auf diesem 2 Runden paddeln und im Anschluss den neu angelegten Flow Trail ins Tal brausen musste. Beim Downhill haben die Mountainbiker natürlich einen unglaublichen Vorteil. Ein Einradfahrer hat keinen Leerlauf und muss somit auch den Berg hinunter heftigst in die Pedale treten. Staatsmeister Leopold Treitler wurde sensationeller Elfter in Mitten einer großen Schar von Mountainbikern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen