Hirm hat wieder Nationalspielerinnen!

Obmann Robert Walfisch vom Verein Askö Mamanet Hirm, Bgm. Inge Posch und  ASKÖ Burgenland Vizepräsidentin  und Präsidentin von Mamanet Österreich Christa Prets sind sehr stolz auf die 4 Nationalspielerinnen aus Hirm.
2Bilder
  • Obmann Robert Walfisch vom Verein Askö Mamanet Hirm, Bgm. Inge Posch und ASKÖ Burgenland Vizepräsidentin und Präsidentin von Mamanet Österreich Christa Prets sind sehr stolz auf die 4 Nationalspielerinnen aus Hirm.
  • hochgeladen von Andreas Ponic

Nach dem Torhüter Thomas Mandl gibt es wieder Nationalspieler aus Hirm die Österreich und Burgenland vertreten werden.

4 Spielerinnen von Mamanet ASKÖ Hirm haben die Qualifikation zu den CSIT Weltspielen von 13.-18. Juni in Riga in der Sportart Cachibol geschafft. (Christiane Trolp, Zuzana Fleckl, Brigitte Kollar und Susanne Schachinger).

ASKÖ Burgenland Präsident Landtagspräsident Christian Illedits gratuliert im Rahmen des 1. Cachibol Turnier in Hirm den Teilnehmerinnen zu diesem Erfolg und wünscht den Spielerinnen bei CSIT den Weltspielen der Arbeitersportler viele Siege.

Christian Illedits „Cachibol ist ein Teamsport ähnlich dem Volleyball, nur wird der Ball nicht gebaggert und gepritscht sondern gefangen und geworfen. Zwei 6er-Teams treten gegen¬einander an - und jeder kann mitmachen, besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die ASKÖ Burgenland hat diesen Trendsport aufgegriffen und bietet diese Sportart nun im Burgenland an.“

Obmann Robert Walfisch vom Verein Askö Mamanet Hirm, Bgm. Inge Posch und ASKÖ Burgenland Vizepräsidentin und Präsidentin von Mamanet Österreich Christa Prets sind sehr stolz das 4 Nationalspielerinnen aus Hirm kommen.

Obmann Robert Walfisch vom Verein Askö Mamanet Hirm, Bgm. Inge Posch und  ASKÖ Burgenland Vizepräsidentin  und Präsidentin von Mamanet Österreich Christa Prets sind sehr stolz auf die 4 Nationalspielerinnen aus Hirm.
ASKÖ Burgenland Präsident Landtagspräsident Christian Illedits gratuliert im Rahmen des 1. Cachibol Turnier in Hirm den Teilnehmerinnen aus dem Burgenland und wünscht den Spielerinnen bei  CSIT den  Weltspielen der Arbeitersportler viele Siege.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen