„Last-Minute“ Ausgleich des SV Mattersburg - 3:3 (1:1) gegen Sturm Graz

Ilco Naumoski
79Bilder

Nach einem 1:3-Rückstand erzielt Mattersburg in der 91. Minute und in der Verlängerung der dreiminütig angezeigten Nachspielzeit das 3:3 (94.) gegen Sturm Graz.

MATTERSBURG (RO) 3300 Zuschauer. Zweimal staubt Ilco Naumoski, Kapitän anstelle des gesperrten Mörz, mit seinen ersten Saisontreffern (2., 94.) glücklich ab und Patrick Bürger gesellt sich mit einem „Zaubertor“ (91.), zu Philipp Hosiner (Trenkwalder Admira) und Roland Linz (Austria Wien), mit sechs Treffern an die Spitze der Torschützenliste der Bundesliga.

Nach einem Pass von Bürger scheitert Wilfried Domoraud an Gästekeeper Silvije Cavlina, ehe Ilco Naumoski mit seinem zweiten Nachschuss das Leder aus rund sieben Metern zur 1:0-Führung (2.) über die Linie bringt. Der pfeilschnelle Patrick Wolf, der von U20-Teamspieler Lukas Rath nie gebändigt werden kann trifft in der 40. Minute aus halbrechter Position im Strafraum zum Ausgleich.

Zwischenzeitlich (22.) stürmt Wolf nach einem Fehler von Rath aufs Tor, Borenitsch verkürzt geschickt den Winkel und der Grazer hebt den Ball am Tor vorbei. Wenig später (24. Minute) vergibt Bürger nach einem Korner, mit einem wuchtigen Kopfball über das Gehäuse die Chance zum 2:0.

Bei einer Möglichkeit von Wolf (49.) hält Borenitsch das Leder sicher. Auf der Gegenseite produziert Burgstaller nach Flanke von Domoraud fast ein Eigentor (50.) und kurz später muss Cavlina sein ganzes Können aufbieten um einen Domoraud-Schuss (57.) noch aus dem Kreuz zu fischen.

Wieder von rechts ausgehend bringt Mario Hass die Gäste, unwiderstehlich mit einem scharfen Schuss, von der Strafraumgrenze fast ins Kreuz, mit 1:2 (58.) in Führung. Nach Vorarbeit von Szabics der Nedeljko Malic austanzt, erzielt der kurz zuvor eingewechselte Andreas Hölzl aus rund zehn Metern das 1:3 (80.) für die Gäste.

Mit einem Energieanfall von Spuller in letzter Minute kommen die Mattersburger zurück. Spuller erkämpft sich auf der rechten Seite gegen George Popkhadze den Ball, flankt zur Mitte auf Bürger, der artistisch im Flug, mit der Ferse am verdutzten Calvina vorbei, ein fantastisches „Zaubertor“ zum 2:3 (91.) erzielt.

Drei Minuten später, bereits Sekunden über der vom Schiri angezeigten dreiminütigen Nachspielzeit, ein Korner von links für Mattersburg. Der Ball kommt auf rechts zu Höller, der mit einer Flanke in den Torraum, Torhüter Cavlina von Bürger und Pöllhuber gestört aber nicht wirklich bedrängt, vor Probleme stellt. Pöllhuber nutzt den Fehler des Torwarts mit einem Fersler im Tumult auf Naumoski, der aus kurzer Distanz zum 3:3 (94.) trifft.

Franz Lederer: "Das 'Pfeifminix' ist erst nach dem 1:3 gekommen. Wir haben zum Glück zwei Tore gemacht und sind belohnt worden. Dass wir gegen den Meister in fast aussichtsloser Situation noch einen Punkt geholt haben bringt uns Kraft für die Zukunft. Von der mentalen Seite her war das ganz wichtig."

Wo: Pappelstadion, Michael Koch-Straße 50, 7210 Mattersburg auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen