SVM-Profi Stefan Maierhofer setzt Zeichen für Toleranz und Respekt

Stefan Maierhofer lädt zum Gewinnspiel ein.
  • Stefan Maierhofer lädt zum Gewinnspiel ein.
  • Foto: SLKphoto.at/Kreuzberger
  • hochgeladen von Walter Klampfer

MATTERSBURG. Ehrgeizig, so würden die meisten Menschen Profifußballer Stefan Maierhofer wohl in einem Wort beschreiben. Das hier aber genauso gut „Herz“ stehen könnte, stellt der 35-jährige Gablitzer mit seiner neuesten Facebook-Aktion einmal mehr unter Beweis. Am 5. Mai gibt der „Major“ einem seiner Fans die einmalige Gelegenheit, ihn einen Tag lang zu begleiten. Zuerst als VIP-Gast zum Bundesliga-Spiel des SV Mattersburg gegen den SCR Altach, anschließend als Ehrengast an Maierhofers Seite zum weltweit einzigartigen Diversity Ball in Wien.

Soziales Engagement

„Ich möchte mit dieser Aktion nicht nur meinen Fans für ihre Unterstützung danken, sondern auch ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen. Gerade in Zeiten der vielzitierten Spaltung der Gesellschaft ist es wichtig, dass wir einander auf Augenhöhe und mit Respekt begegnen. Man muss die Meinung eines anderen nicht teilen, aber wir sollten uns gegenseitig akzeptieren und so sein lassen wie wir eben sind. Nicht jeder ist ein Stefan Maierhofer. Und das ist gut so“, spricht der 19-fache Nationalspieler über seine Beweggründe für die Aktion.

Mitspielen und gewinnen

Alle Infos zur Teilnahme am Gewinnspiel des „Major-Tages“ finden sich auf der Facebook-Seite des inklusiven Vereins SPIELERPASS (www.facebook.com/SPIELERPASS.at), als dessen offizieller Botschafter sich Maierhofer bereits seit längerem insbesondere für Sportler mit besonderen Bedürfnissen einsetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen