Europameisterschaft Karate
Tobias Stockinger wächst über sich hinaus

Tobias Stockinger vom Frieways Karateklub bekam bei der EM in Spanien seine wohlverdiente Medaille.
3Bilder
  • Tobias Stockinger vom Frieways Karateklub bekam bei der EM in Spanien seine wohlverdiente Medaille.
  • Foto: Frieways
  • hochgeladen von Doris Pichlbauer

Der Frieways Karateklub schickte gleich vier Sportler zur Europameisterschaft nach Spanien. Der Herr in der Runde, Tobias Stockinger, sicherte sich bereits zu Beginng seinen Platz im Finale. Die Mädchen blieben hinter ihren Erwartungen.

BAD SAUERBRUNN/SIGLESS. Die diesjährige Shotokan EM fand in Cadiz in Spanien statt. Der Frieways Karateklub stellte mit Melanie Trejo, Kyra Koch, Anna Eidler und Tobias Stockinger gleich vier Sportler für das österreichische Aufgebot. Nach der intensiven Vorbereitung im Herbst, reisten die jungen Talente mit hohen Erwartungen zu den Kämpfen in Spanien.

4. Platz für Stockinger

Das Großereignis startete für den Karateklub aus Sigleß sehr gut. Der Bad Sauerbrunner Tobias Stockinger legte gleich beim ersten Bewerb der EM einen fulminanten Start hin. Er besiegte in der KO-Phase seine Gegner aus Portugal, Slowenien und Russland und zog damit ins Seminfinale der besten acht Sportler Europas ein. Dort wuchs er über sich hinaus und schaffte den Finaleinzug.
"Das Seminfinale hat uns einige Nerven gekostet. Alle acht Sportler zeigen ihre Kata, werden nach Punkten bewertet und die vier Besten erreichen das Finale. Und Tobi war dabei", so der stolze Trainer Balazs Lakner. "Das Gefühl bei einer EM als Finalist einzuziehen ist unbeschreiblich", schildert Tobias Stockinger. Im Finale erreichte er den 4. Platz und bekam bei der Siegerehrung der Finalisten seine wohlverdiente Medaille.

Ärger bei den Mädchen

Bei den Mädchen ärgerte sich vor allem Anna Eidler, die im letzten Jahr bei der EM eine Medaille holte, über den verpatzten EM Verlauf und die nicht erreichten Ziele. "Ich bin einfach nicht richtig ins Turnier gekommen, die Gründe dafür werde ich zusammen mit meinem Trainer nächste Woche in Ruhe analysieren", so die ehrgeizige Sportlerin.
Die zwei "Teamküken" Melanie Trejo und Kyra Koch waren zwar etwas von ihrer Leistung enttäuscht blieben aber realistisch: "Unser Ziel war es das Beste aus uns rauszuholen und viel Erfahrung für die nächsten Jahre zu sammeln".

"Tobias hat nie aufgegeben"

Frieways Karatklub Obfrau Eva Pauschenwein zeigt sich überglücklich: "Es freut mich für unseren Hahn im Korb, dass er bei der EM seine Leistung abrufen konnte. Tobias hat in seiner Laufbahn schon einige langwierige Verletzungen wegstecken müssen und trotzdem nie aufgegeben. Endlich hat er den Lohn dafür geerntet und um unsere Mädls mache ich mir ohnehin keine Sorgen. Mit dieser Truppe werden wir noch viel Freude haben!"

Autor:

Doris Pichlbauer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.