Tormannschule in Antau gegründet

Die Kids zeigeten sich vom ersten Training ebenso begeistert wie "Lehrer" Thomas Borenitsch.
  • Die Kids zeigeten sich vom ersten Training ebenso begeistert wie "Lehrer" Thomas Borenitsch.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Walter Klampfer

ANTAU. Der ehemaliger Bundesligaprofi und langjähriger Torwart des SC-Mattersburg, Thomas Borenitsch, hat sich dazu entschlossen, seine Erfahrung und sein Wissen an interessierte Kinder weiterzugeben und in Antau eine Tormannschule gegründet. Er möchte Kindern und Jugendlichen ein professionelles Tormanntraining bieten und ihnen die Bewegungen eines Tormannes spielerisch leicht, jedoch auf höchstem Niveau beibringen.

Kostenloses Schnuppertraing

„Bereits das erste Schnuppertraining war mit 18 Kindern ein voller Erfolg. Auch Markus Kuster, Markus Böcskör und Julian Rosenstingl waren zu Besuch und Fabian Hoffmann unterstützte mich bei den Trainingseinheiten mit den Kindern“, zeigt sich der Ex-Profi begeistert. Die Trainings finden Montag und Dienstag am Sportplatz in Antau statt, wobei das erstes Training ist kostenlos ist.

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen