Erfolgreiches Unternehmen Mattersburg
Firmenbesuch bei Radel & Hahn Klimatechnik

Firmengründer Fritz Radel (li.), Günter Perner, Stefanie Hahn, Bgm. Ingrid Salamon, Philip Hahn, Geschäftsführerin Andrea Hahn-Radel, STR Manfred Schandl
  • Firmengründer Fritz Radel (li.), Günter Perner, Stefanie Hahn, Bgm. Ingrid Salamon, Philip Hahn, Geschäftsführerin Andrea Hahn-Radel, STR Manfred Schandl
  • Foto: Stadtgemeinde Mattersburg
  • hochgeladen von Karin Vorauer

MATTERSBURG. Gemeinsam mit Wirtschaftsberater Günter Perner und Stadtrat Manfred Schandl besuchte Bürgermeisterin Ingrid Salamon den Mattersburger Traditionsbetrieb Radel & Hahn. Das 1972 gegründete Familienunternehmen ist führend im Bereich Klima- und Lüftungstechnik und erneuerbare Energien.

Osteuropa

Neben dem Standort in Mattersburg ist das Unternehmen auch in Ungarn und Rumänien tätig. „Insgesamt beschäftigt die Firma 140 Mitarbeiter, 40 davon in Mattersburg. Unsere Mitarbeiter im Standort Mattersburg stammen beinahe ausschließlich aus unserer Region, einige davon sind schon über 25 Jahre bei uns,“ erklärt Geschäftsführerin Andrea Hahn-Radel. Bürgermeisterin Ingrid Salamon zeigte sich beeindruckt: „Die Firma zählt zu den größten Arbeitgebern in der Stadt, ist ein Vorzeigebetrieb und steht seit Jahrzehnten für Qualität und Innovation,“ so die Bürgermeisterin.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen