Positive Bilanz bei WK-Geschäftskontaktemessen

1.000.000,-  Euro hochgerechnetes Auftragsvolumen, 700 zufriedene Teilnehmer im Jahr 2017, über 1.000 vereinbarte Gespräche – nur einige Facts der Veranstaltungsserie der Wirtschaftskammer „Topf sucht Deckel“. Das Erfolgsgeheimnis lag wieder einmal in der Möglichkeit zum moderierten Kontakteknüpfen mit gleichgesinnten Unternehmern und die Geschäftsanbahnung mit der regionalen Wirtschaft.
Bei der Geschäftskontaktemesse werden – anders als bei anderen Netzwerktreffen – die Gespräche zwischen den Teilnehmern gezielt geplant.„Wir wissen, dass aus diesen Kontakten konkrete Geschäfte entstehen. Als Wirtschaftskammer übernehmen wir die Koordination und Planung, damit eben der passende Deckel leichter zum richtigen Topf findet“, so Wirtschaftskammerpräsident Honorarkonsul Ing. Peter Nemeth.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen