Wirtschaftskammer half
Unternehmer aus dem Bezirk 6.000 Euro erspart

In der Wirtschaftskammer nahm man sich dem Problem an und konnte eine Stornierung des Vertrags erwirken.
  • In der Wirtschaftskammer nahm man sich dem Problem an und konnte eine Stornierung des Vertrags erwirken.
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Walter Klampfer

BEZIRK MATTERSBURG/EISENSTADT. Ein Unternehmer aus dem Bezirk Mattersburg kündigte rechtlich einwandfrei seinen Vertrag mit einer Wiener Firma, die Online-Auftritte betreut. Das Wiener Unternehmen reagierte darauf mit einem Anruf, in dem durch geschickte Fragestellung und Formulierung dem burgenländischen Unternehmer eine Vertragsverlängerung aufgeschwatzt wurde.

Außergerichtliche Einigung

Der burgenländische Unternehmer fiel aus allen Wolken, als er die Rechnung dafür präsentiert bekam: Fast 6.000 Euro wären für eine 48-monatige Vertragslaufzeit fällig.
Daraufhin wandte sich der Unternehmer an die Wirtschaftskammer Burgenland, die eine Stornierung erwirken konnte. Dazu Raphael Kaplan, vom Kompetenz-Center der Wirtschaftskammer Burgenland: „Durch unsere Intervention konnten wir eine sofortige Stornierung des Vertrages und eine außergerichtliche Einigung erreichen. Der Unternehmer muss lediglich einige hundert Euro für die bisher angefallenen Kosten bezahlen.“

Vorsicht am Telefon

„Wir können nur allen Unternehmern raten, bei mündlichen Vertragsabschlüssen sehr vorsichtig zu agieren, immer schriftliche Unterlagen zu verlangen und telefonisch keine unbedachten Aussagen zu machen. Manche Unternehmen werden immer raffinierter, wie sie mit rechtlich nicht immer lupenreinen Methoden zu Geschäftsabschlüssen kommen“, warnt Kaplan abschließend.

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.