27.10.2017, 11:14 Uhr

PRÄVENTION - Ein großer Hype?

Die PRIMÄRPRÄVENTION ist darauf bedacht, die Gesundheit zu fördern und zu erhalten - also Krankheiten so gut wie möglich zu verhindern! 
Die SEKUNDÄRPRÄVENTION zielt darauf ab, das Fortschreiten einer Krankheit vor allem bei Risikogruppen zu verhindern!

Fakt: Vorbeugen ist besser als Heilen!

Krankheitsverwaltung und Reparaturmedizin - das kann in der Medizin doch auch nicht die Lösung sein!

Wie denken Sie darüber? 
Was erwarten Sie sich von einem Mediziner?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.