15.06.2017, 16:57 Uhr

23 % teurer als im EU Durchschnitt

Was denn? Die Lebensmittel sind es. Aufgeschnappt in den Radio-Nachrichten am
15.6. um 16 h. Das Österreich ein teures Pflaster ist das wissen, spüren wir
schon längst doch um 23 $ teurer als im EU Durchschnitt überrascht schon.
Billiger sind wir bei alkoholische Getränke und zwar um 9 % im EU Durchschnitt.
Unsere Politiker schulden uns einen Erklärungsbedarf wieso umso viel teurer
bei uns die Lebensmittel sind. Bevor der Euro kam fuhren viele Leute der westlichen Bundesländer ins benachbarte Bayern um einkaufen weil dort alles
billiger war als in unserem Land. Vor der Euro-Einführung versprachen uns unsere
Politiker das jetzt das Preisniveau mit anderen EU Ländern sich nur minimal unterscheidet weil es unterschiedliche MwSt-Sätze gibt. Eine von mehreren
Unwahrheiten seit wir der EU beigetreten sind. Jetzt lässt sich auch erklären
warum sehr viele Österreicher über den Durst trinken. Saufen kann man sich
gerade noch leisten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.