26.07.2017, 12:44 Uhr

Lob Hudelei Bad Restaurent bröckelt

Am Anfang nach der Wiedereröffnung  übertrieb man heftig wie gut die Küche ist. Schnell gewann man
eine neue Gästeschicht. Es sind Gäste aus der elitären Schicht die es nicht notwenidg finden jeden Tag
daheim zu kochen. Der Restaurant-Betreiber nimmt die finanzstarke Klientel in den Focus. Entsprechend
erhöht er das Preisniveau für a la carte Essen, Jetzt ist eine Latte erreicht die hauptsächlkich für betuchte
Gäste gedacht ist. Das Tagesteller wird nicht selten lieblos zubereitet. Vor allem mit günstigen Zutaten
wird auf Wertabschöpfung geachtet. Die Qualität nachhaltig zu behalten ist nicht gelungen. Es wird
einige Gründe geben warum die Lob-Hudelei bröckelt. Hohe fix Kosten, geringe Bezahlung des
Personals, Personalwechsel in der Küche. Wäre die Terrasse nicht mit Sonnensegel überdacht würden
noch weit weniger Gäste ins Bad-Restaurant kommen. Von leistbare Preise kann keine Rede sein,
Der Lokal-Betreiber hat auf jedem Fall den elitären Gästekreis im Visier. Ob er sich da nicht irrt. Schneller
als man sieht hat man die Schnösel wieder verloren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.