29.09.2017, 09:15 Uhr

„Pöttschinger“ feiert 70er

Die Siedlungsgenossenschaft EBSG lud zu einem rauschenden Fest

PÖTTSCHING. Trotz 70-jähriger Firmentradition war es die erste große Feier der EBSG, die am 28. September im Pöttschinger Meierhof über die Bühne ging. „Wir feiern zwar nicht gerne, aber wir wissen, wie es geht“, sprach EBSG GF Peter Schlappal – und ließ seiner Eröffnungsrede ein Feuerwerk an Höhepunkten an diesem wunderbaren Jubiläumsabend folgen.

Top-Unterhaltung auf drei Bühnen

Den zahlreichn Gratulanten aus Politik, Partnern und Kunden, unter die sich auch LH Hans Niessl mischte, wurde vom EBSG Team rund um Schlappal und Vorstandsobmann Johann Sipötz, ein breites Programm geboten. Musikalische Leckerbissen boten auf drei Bühnen „Die Präsidenten“, die charmanten „Duetten“ sowie „Rebecca's Playground“, die in einem eigenen Cocktail-Areal für Stimmung sorgten.

Cocktails und Thai-Food

Neben Cocktails standen an diesem Abend auch exklusive Weine zur Verkostung bereit. Das Weinquartett Donnerskirchen sorgte sich um den Weißen, die Weingüter Iby-Lehrner, Maria Kerschbaum und die Familie Lehrner kümmerten sich um Rotwein-Genuss und Szigeti war für perliges Vergnügen zuständig. Wie die restliche Veranstaltung geizte auch die Kulinarik nicht mit Leckerbissen. Die Gäste betückten ihre Teller mit Burger, Wraps oder Thai Food aus dem Food Truck-Corner.

Charity-Aktion für den Phönixhof

Jeder Besucher erhielt beim Eingang ein Los, mit dem es später bei einer Tombola feine Preise zu gewinnen gab. Gleich neben der Losbox befand sich eine Spendenbox, in der nicht weniger als 3.417 Euro lagen. Die EBSG rundete diesen Betrag ordentlich auf, so konnten 7.000 Euro an den Phönixhof, ein Wohn- und Therapieprojekt für Kinder, übergeben werden.
Fotos: @Gsellmann, @EBSG/APA-Fotoservice/Hautzinger

Ermöglicht durch:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.