16.10.2014, 15:01 Uhr

Reges Interesse am Kinoabend des ÖGB

Hatten Lust auf Kino: Agnes und Ewald Trimmel aus Schattendorf sowie Doris Handler und Martina Steiger aus Mattersburg mit ÖGB-Regionalsekretär Andreas Rotpuller. (Foto: ÖGB)
MATTERSBURG. Der ÖGB lud zum beinahe schon traditionellen Kinoabend ins Cineplexx Mattersburg. Die Einladung nahmen mehr als 80 Gewerkschaftsmitglieder aus den Bezirken Mattersburg, Eisenstadt und Neusiedl an. Gezeigt wurde die Komödie „Die Werkstürmer“ von Andreas Schmidt mit Hilde Dalik und Michael Ostrowski.
„Es hat schon fast Tradition, dass wir unsere Mitglieder einmal im Jahr zu einem Kinoabend einladen. Es soll ein Dankeschön für ihre Treue sein. Unseren Belegschaftsvertreterinnen und Belegschaftsvertretern wollen wir damit auch Danke für den unermüdlichen Einsatz für ihre Kolleginnen und Kollegen sagen“, erklärt ÖGB-Regionalsekretär für die Region Eisenstadt- Mattersburg, Andreas Rotpuller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.