01.02.2018, 13:55 Uhr

Sind ihre Nachbarn aufgeschlossene Menschen?

Wenn ja dann haben sie Glück und auch unterhaltsame Nachbarn. Nicht immer ist das der
Fall. In Nachbarschaft lebende Leute neigen dazu introvertiert zu  sein. Erwecken den Ein-
druck "eingebildet, zugeknöpft" zu sein. Aufgrund das sie "eigen" wirken grenzen sie sich
stark ab. Sie sind elitär fixiert wenn es um gesellschaftliche Schichten geht. Sie begegnen uns nur sporadisch, selten gewollt. Auffallend ist das sie überfreundlich und stets gesprä-
chsbereit sind. Der banale Diskurs nervt mit der Zeit und überzeugt keinesfalls das sie ein 
interessantes Gespräch-Thema führen wollen. Sie finden auch schwer richtige Freunde die
auch im Alter noch gute Freunde bleiben. Nachbarn kann man sich nicht aussuchen -
man muss sie nehmen wie sie sind.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.