14.09.2018, 12:49 Uhr

Zuviele Menschen sind übergewichtig

Kein Phänomen in unserer Wohlstandsgesellschaft. Betroffen sind alle Altersstufen. Mehrere Ursachen werden für die Leibesfülle verantwortlich sein. Die ungesunde Ernährung
nicht nur armutsgefährdeter Menschen, die Freßsucht, die Bewegungsarmut und letztlich
die Erbanlagen. Bekannt ist das viele Amerikaner dick sind - das Übergewicht betrifft vor allem verarmte Menschen die sich nicht mehr gesund ernähren können. Im Supermarkt fallen sie auf wenn man schaut wa sie im Einkaufswagen haben. Cola und Popcorn ist noch leistbar. Bei uns futtern zuviele zu große Mengen in den Magen. Das Sozialsystem ermög-
loicht auch wenig begüterten Menschen einen vollen Magen. Wenn wundert's das wir viele übergewichtige Menschen treffen. Gerade die Dicken suchen beliebte Mostschenken und Heurige-Lokale in der Umgebung auf. Je mehr am Teller liegt umso beliebter sucht man sie auf. Gesund zuhause kochen hat wegen erwerbstätig zu sein abgenommen und wird selten nach Dienstschluß nachgeholt. Fertiggerichte, Dosenzeug dominiert in genug Familien oder man geht auswärts Essen wenn man sich das öfters leisten kann. Eine ausgewogene Ernährung haben selten Gaststätte-Küchen. Fleischspeisen dominieren bis zum Überdruß. Übergewichtige Menschen sind nicht alleine dafür verantwortlich das ihr Körpergewicht das außer Kontrolle geriet - auch andere geschäftliche Interessen tragen dazu bei. Starkes Übergewicht wird sich später an der Gesundheit rächen - ist das den Dicken bewußt?
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.