01.09.2014, 07:45 Uhr

20-Jähriger stirbt nach Unfall auf A3

MATTERSBURG/MÜLLENDORF. Bei einem Autounfall auf der Südostautobahn (A3) kam vergengenen Freitagfrüh ein 20-jähriger Mattersburger ums Leben. Ein voll besetzter Pkw prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen die Leitschiene. Drei weitere Burgenländer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden ins KH Eisenstadt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.