07.10.2016, 16:24 Uhr

Auszeichnungen für verdiente Blutspender

Maria Klawatsch und Anton Koch aus Wiesen haben zusammen bereits 225 mal Blut gespendet (Foto: RK)
MATTERSBURG. Die Bauermühle Mattersburg war Schauplatz eines besonderen Festakts, in dessen Rahmen an verdiente Blutspender im Bezirk Auszeichnungen verbegebn wurden. Danach fand der Abend bei einem gemütlichen Miteinander am Buffet seinen Ausklang.

Blutspender retten Leben

Kaum jemand kennt ihr Gesicht und nur selten stehen sie und ihre Taten im Mittelpunkt. Dennoch retten sie Tag für Tag Leben. Gemeint sind Blutspender. Alle 80 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt. Ob bei Unfall, Operation, schwerer Krankheit oder Geburt.
Im Notfall zählt Blut zu den wichtigsten Medikamenten und können trotz des medizinischen Fortschritts nicht künstlich hergestellt werden.

Viele Ehrungen

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die feierliche Überreichung der Dankesurkunde und die zugehörige Medaille.


Die Medaillenwerte:

Bronze: 25 Blutspenden
Silber: 50 Blutspenden
Gold: 75Blutspenden
Gold mit bronzenem Lorbeerkranz: 100 Blutspenden
Gold mit silbernem Lorbeerkranz: 125 Blutspenden
Gold mit goldenem Lorbeerkrant: 150 Blutspenden

Folgende Personen wurden geehrt:

Bad Sauerbrunn
Renate Bock: Gold
Baumgarten
Sabine Berger: Silber
Hildegard Resatz: Silber
Draßburg
Wilhelm Wukovits: Gold
Loipersbach
Gerhard Petrasek: Bronze
Mattersburg
Johann Fischer: Gold mit bronzenem Lorbeerkranz
Johann Koller: Gold mit silbernem Lorbeerkranz
Neudörfl
Johann Moser: Gold
Pöttsching
Margaretha Hermann: Bronze
Josef-Franz Dipong: Gold
Rohrbach
Andrea Bartak: Bronze
Christian Kutrowatz: Gold mit bronzenem Lorbeerkranz
Rudolf Havlicek: Gold mit goldenem Lorbeerkranz
Schattendorf
Anita Luger: Silber
Wiesen
Maria Klawatsch: Gold mit bronzenem Lorbeerkranz
Anton Koch: Gold mit silbernen Lorbeerkranz
Zemendorf-Stöttera
Hilde Stuttner: Bronze
Regina Gebhardt: Bronze
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.