21.01.2018, 21:35 Uhr

„Die Radlobby Bad Sauerbrunn hat Grips“

v.l.n.r. "GRIBS":Fredi, Christian, Nora, Susanne, Daniela, Hannes Hofleitner, Hans, Harald, Michael Forstner, Evi
Bad Sauerbrunn: Die Genussquelle Rosalia |

Die Experten der Interessensgruppe „GRIBS“ – Gehen und Fahren in Bad Sauerbrunn – eröffnen schon jetzt die Radsaison in Bad Sauerbrunn.

Die Teilnehmer beweisen damit nicht nur, dass Radfahren kein saisonaler Sport ist sondern nutzen die erste Ausfahrt nicht zuletzt um wiederholt auf die Notwendigkeit von mehr Radwegen, Rad-Abstellmöglichkeiten im öffentlichen Bereich und Schutzwege in Bad Sauerbrunn hinzuweisen. "GRIBS ist eine parteiunabhängige Initiative, der die Grundmobilität aller am Herzen liegt," erklärt Teammitglied Michael Forstner. "Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Vereinen ist uns dabei sehr wichtig. Wir setzen uns für die Förderung von Lebensqualität und Nachhaltigkeit in Bad Sauerbrunn ein."
Unterschiedlichste Radsportler und Alltagsradler ziehen dabei an einem Strang.
Neben Informationsveranstaltungen zum Thema Gehen und Radfahren wird am 10. März ein Fahrradflohmarkt organisiert; denn niemand soll ohne Fahrrad bleiben!
Fest steht: Die Mitglieder von „GRIBS“ teilen nicht nur die Leidenschaft für das Fahrradfahren sondern auch jede Menge Grips.

Infos unter: www.radlobby.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.