15.09.2016, 11:45 Uhr

Florianis aus Baumgarten erobern 2x Silber

Die erfolgreiche Truppe der Freiwilligen Feuerwehr Baumgarten hatte in Kapfenberg allen Grund über die ausgezeichneten Erfolge bei den Wettkämpfen zum Jubeln. (Foto: LFV Bgld.)

Baumgartens Feuerwerhmänner trumpften beim Bundesleistungswettbewerb groß auf.

KAPFENBERG/BAUMGARTEN. Nach sehr langer Zeit hat es wieder eine Freiwillige Feuerwehr aus dem Burgenland auf das Stockerl bei einem Bundesleitungsbewerb geschafft. Beim 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb in Kapfenberger war es wieder so weit: Die Wettkampbgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Baumgarten erreichte den 2. Platz Bronze B und auch den 2. Platz Silber B – so erfolgreich war noch keine burgenländische Feuerwehr bei einem Bundesleistungsbewerb.

Bezirks- und Landessieger

Jahrezehntelanges Training haben sich bezahlt gemacht.  Nachdem die, bereits in die Jahre gekommenen, Burschen aus Baumgarten im Burgenland bereits fast alles gewonnen haben – mehrfache Bezirks- und auch Landessieger in A und B – hat es in Kapfenberg endlich auch bei einem Bundesleistungsbewerb geklappt.

Zu 100 Prozent motiviert

Nach einem fünften Platz im Jahre 2003 in Innsbruck und einem vierten Platz 2008 in Wien und einem etwas weniger erfolgreichen Bundesleistungsbewerb 2012 in Linz war es in Kapfenberg schon höchste Zeit. Denn dieser Wettkampf war der letzte in der langen Karriere der seit Jahrzehnten zu 100 Prozent motivierten Feuerwehrmänner aus Baumgarten.

Stolzer Ortschef

„Wir sind mächtig Stolz auf unsere Feuwerwehrmänner, denn sie haben gezeigt, dass man mit Geduld, Einsatz und Fairness gegenüber anderen Teilnehmern alles erreichen kann. Auf die richtige Einstellung kommt es an“, so ein höchst erfreuter Bürgermeister Kurt Fischer, mit den erfolgreichen Florianis und den zahlreichen mitgereisten Fans im Festzelt feierte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.