29.04.2016, 10:37 Uhr

Führungswechsel bei den RK-Lesepaten in Mattersburg

Tina Mayer-Bucsics übergibt nach erfolgreicher Tätigkeit als Leitung der Lesepaten beim Roten Kreuz Mattersburg diese Funktion. (Foto: Sarah Hrazdil)
BEZIRK. Seit der Geburtsstunde der Lesepaten war Tina Mayer-Bucsics ein wesentlicher Teil der Lesepaten im Roten Kreuz Mattersburg. Sie war maßgeblich daran beteiligt, das Pilotprojekt auf den Weg zu bringen. Nach den erfolgreichen letzten Jahren übergibt sie den neuen Leistungsbereich nun an Ingeborg Piller als Leitung und Mag. Elisabeth Wutzlhofer als deren Stellvertretung.

Engagierte Nachfolger

Bucsics zu ihrer Nachfolge: „Ich bin froh, diese Aufgabe nun in engagierte Hände zu geben, denn diesen Leistungsbereich sehe ich als wichtigen Part und Unterstützung der Kinder zur Förderung der Lesekompetenz.“ Ingeborg Piller ist selbst Lesepatin und somit mit diesem Bereich bestens vertraut. Sie wird von nun an den organisatorischen Part von Bucsics‘ Arbeit übernehmen, während Elisabeth Wutzlhofers Schwerpunkt im pädagogischen Bereich liegt, da sie selbst einer Lehrtätigkeit nachgeht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.