09.10.2014, 12:34 Uhr

Für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

SPZ Mattersburg - Berufsvorbereitungsjahrgang : Umweltlandesrätin Verena Dunst, der Amtsführende Präsident des LSR, Mag. Heinz Josef Zitz, und und Umweltanwalt Mag. Hermann Frühstück übergaben Öko-Schecks an Vertreterinnen des SPZ Mattersburg – Berufsvorbereitungsjahrgang (Foto: BLMS)

Zweiter burgenländischer Nachhaltigkeitspreis an Ökolog-Schulen vergeben

MATTERSBURG/SCHATTENDORF. „Nachhaltigkeit macht Schule – welchen Beitrag leistest DU?“ – unter diesem Motto stand der diesjährige Wettbewerb im Rahmen des „Burgenländischen Nachhaltigkeitspreises“, der heuer zum zweiten Mal vergeben wurde. SchülerInnen der Ökolog- und Klimabündnisschulen sollten damit motiviert werden, den Schulalltag und das Schulumfeld nachhaltiger zu gestalten.

Drei Schulen aus dem Bezirk

Die besten Projekte wurden von Umweltlandesrätin Verena Dunst gemeinsam mit dem Amtsführenden Landesschulratspräsidenten Mag. Heinz Josef Zitz, Umweltanwalt Mag. Hermann Frühstück und der Ökolog-Beauftragten Prof. Mag.a Margit Schachinger ausgezeichnet.
Unter den Ausgzeichneten befanden sich der Berufsvorbereitungsjahrgang des SPZ Mattersburg, die 3A und 3 B der NMS Schattendorf und die 7. Klasse des BRG Mattersburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.