18.08.2016, 09:41 Uhr

Großzügige Spende der Burschenschaft Forchtenstein

Die Leiterin des Instituts, Maria Sibilia, konnte den Spendenscheck der Burschenschaft Forchtenstein entgegennehmen. (Foto: Privat)
FORCHTENSTEIN/WIEN. Die Burschenschaft Forchtenstein konnte kürzlich den Reinerlös des Kirtags in Höhe von 700 Euro an das Institut für Krebsforschung der MedUni Wien übergeben. „Wir möchten diesen jungen Leuten besonderen Dank für das großartige Engagement und die beachtliche Unterstützung der Krebsforschung aussprechen“, so die Leiterin dieses Instituts, Maria Sibilia.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.