28.10.2016, 12:06 Uhr

Laufen für den guten Zweck

Viele Läufer kamen in lustigen Kostümen zum Rote Nasen-Lauf nach Neckenmarkt – sehr zur Freude von Co-Organisatorin Rosa Schöll (1. v. li.)

In Neckenmarkt fand zum bereits 8. Mal der Rote Nasen-Lauf statt

Das Laufen für den guten Zweck hat in Neckenmarkt bereits Tradition: Am Nationalfeiertag drehten wieder Groß und Klein laufend, walkend oder einfach gehend möglichst viele Runden durch die herrlichen Neckenmarkter Weinberge, um so Geld für die Rote Nasen-Clowns zu sammeln. Die Organisatoren des Events Rosa Schöll und Stefan Pendl sowie der Mitveranstalter LMB (Leichtathletik Mittelburgenland), eifrig unterstützt von den Spielern des UFC Neckenmarkt und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, konnten sich über 189 sportliche Teilnehmer jeden Alters freuen.
Unter den Sportlern befanden sich auch heuer wieder Bürgermeister Hans Iby, sein Vize Franz Ecker und LMB-Obmann Werner-Franz Faymann. Wie bereits in den Vorjahren drehte auch eine „Abordnung“ der Neuen Mittelschule Horitschon ihre Runden für den guten Zweck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.