04.10.2016, 14:22 Uhr

Marz lud zur Infoveranstaltung für Vereine und Institutionen

Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht, die Besteuerung von Vereinen, Vereinsfeste, Vereinsstatuten und die Beurteilung der Gemeinnützigkeit waren Themen der Informationsveranstaltung. (Foto: Privat)
MARZ. Im „Seniorentreff“ in Marz kamen Vertreter der Vereine und Körperschaften zusammen, um sich von einem Fachmann beraten zu lassen. Die Themen wie z. B. Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht verunsicherten in den letzten Monaten viele Funktionäre in den verschiedensten Vereinen und Institutionen. Da Marz ein reges Dorfleben mit vielen Festen hat, nahm die Gemeinde dies zum Anlass und organisierte eine Veranstaltung mit Andreas Schlögl von der KS Steuerberatung aus Oberwart. Er informierte die rund 20 Interessierten in verständlicher Weise über die Tücken und Besonderheiten im Vereinswesen. Thema war insbesondere auch die mit Anfang Juli erfolgte gesetzliche Änderung, die für Vereine und Körperschaften doch einige Erleichterungen beinhaltet. „Für unsere ehrenamtlichen Funktionäre und Mitarbeiter ist es ganz wichtig, dass sie Veranstaltungen und Feste ohne eine Anzeige befürchten zu müssen, abhalten können. Der heutige Infoabend hat wesentlich zur richtigen Auslegung des Vereinsgesetzes beigetragen“, so Bürgermeister Hüller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.