27.03.2017, 12:50 Uhr

S31-Sanierung ab Montag, 3. April

SIEGGRABEN/FORCHTENSTEIN. Ab Montag, den 3. April saniert die ASFINAG vier Talübergänge auf der S 31 Burgenland Schnellstraße. Der Baubereich befindet sich zwischen Forchtenstein und Sieggraben. Gearbeitet wird in zwei großen Phasen. 2017 dauern die Arbeiten bis Ende September. Ab April bis Oktober 2018 werden die Arbeiten fortgesetzt.
Erneuert werden unter anderem die Fahrbahnbeläge, die Betonoberflächen, die Entwässerungen und die Fahrbahnübergangs-Konstruktionen. Damit ausreichend Arbeitsfläche vorhanden ist, wird der Verkehr in den kommenden sechs Monaten einspurig geführt. 12 Millionen Euro investiert die ASFINAG in diese Arbeiten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.