10.02.2017, 12:49 Uhr

SchülerInnen zeigten Fremdsprachentalent

Univ.-Doz. DDr. Karl Klement, Vorsitzender des Hochschulrates, Vizebgm. Günter Kovacs, Jugendlandesrätin Mag. Eisenkopf, Amtsführender Präsident des Landesschulrates Mag. Heinz Zitz und Landesgauptmann Hans Niessl überreichten den drei Erstplatzierten in der Kategorie Spanisch die Preise. (Foto: BLMS)
MATTERSBURG. Beim Landesfinale des 27. Europa-Sprachen-Wettbewerbs für AHS traten 120 burgenländische SchülerInnen in insgesamt acht Sprachen an. Über den Sieg in der Kategorie Spanisch durfte sich Johanna Piribauer (Bildmitte) vom BRG Mattersburg freuen. Ebenfalls vom BRG Mattersburg kamen Max Schneeberger und Berdan Akar, die Platz zwei und drei in Russisch erreichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.