29.08.2016, 22:58 Uhr

Stadtgemeinde Mattersburg wird weitere Bäume fällen

Aktuell bewegt mich, daß der Baumbestand auf dem Sieberberg entlang der Feldgasse in den nächsten Wochen geschlägert wird.

Die Feldgasse soll um einen „Mehrzweckstreifen“ verbreitert werden, damit die

Befahrung der Feldgasse in beide Richtungen

für PKW und Radfahrer gefahrlos möglich ist. Für dieses Bauvorhaben werden laut Aussage von Frau Bmstr. Biricz/Stadtgemeinde maximal 2m vom Sieberberg abgetragen und somit müssen alle Bäume gefällt werden.
Frau Bmstr. Biricz stellt in Aussicht, daß es eine Nachpflanzung geben wird und für den fehlenden Baumbestand auf der Häuserseite Grüninseln erstellt werden sollen. Tatsache ist, daß bereits jetzt ein großer Teil des (geduldeten!) Parkstreifens durch ÖBB-Gäste und in Mattersburg Berufstätige beansprucht wird. Fazit: in der Feldgasse wird es noch weniger Parkmöglichkeiten geben.

Die vorliegende Veränderung der Feldgasse wird zu einem vermehrten Verkehrsaufkommen führen (Entlastung der Innenstadt!). Die Anrainer werden, ebenfalls laut Auskunft von Frau Bmstr. Biricz, für die „Straßenverbreiterung“ zur Kasse gebeten.

Die Einbahnregelung von der Hirtengasse bis Einfahrt Billa-Parkplatz würde am ehesten, dem von der Stadtgemeinde beschlossenen Dorferneuerungsleitbild 2010 entsprechen und nebenbei auch enorme Kosten einsparen…



Dorferneuerungsleitbild 2010
Bei der Gemeinderatssitzung am 18. März 2010 wurde ein Leitbild für die Stadt Mattersburg beschlossen. Das Leitbild wurde im Zuge des Dorferneuerungsprozesses zusammen mit zwei Prozessbegleitern und der Bevölkerung erarbeitet und soll nun als Grundlage für kommende Projekte dienen.
Seite 16:
2.3.3 Natur und Räume
2.3.3.1 Natur als wertvolle Freiräume Grün- und Freiräume sind wesentlicher Bestandteil unserer Lebensqualität als Wohngemeinde. Diese Ressourcen und Räume wollen wir nachhaltig sichern und nutzen.
Gemeinde: Unsere naturnahe Landschaft soll erhalten und gesichert werden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.