06.11.2017, 15:36 Uhr

Unsere beliebter Kellner-/Kellnerin ist verschwunden

Sehr, sehr schade um SIE denn zu den Stammgästen hatten sie das G'spür und passende
Worte das ein Kellner oder Kellnerin braucht um den Gast als Stammgast zu gewinnen.
Jetzt werden wir von ausländischen Servicepersonal bedient die außer "wie hat's g'schmeckt" und "schönen Tag, schönes Wochenende" keinen persönlichen Diskurs
im Wortschatz haben. Es ist ihnen egal ob man kommt oder nicht. Woher sollten Ungarn,
Slowaken Gasthaus-/Kaffeehuas Tradition besitzen - in ihren Heimatländern gab es ja keine.
Man fühlt sich bei diesen ausländischen Personal nicht richtig wohl wenn man als Stamm-
gast Wert legt auf mehr Aufmerksamkeit. Nicht umsonst waren unsere Kellner-/Kellnerinnen
weltweit gefragt. Sie hatten immer eine Brise "Schmäh" auf  den Lippen und ihre Aufmerk-
samkeit gegenüber dem Stammgast war kaum zu überbieten. Wahrlich kein Vergleich mit
dem jetzigen Sevicepersonal.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.