30.10.2017, 14:15 Uhr

71. Staatsmeisterschaft Kunstturnen

Sommer 2017: Alissa Mörz war die beste Österreicherin des European Youth Olympic Festivals (Foto: foto-bewo)
Mattersburg: Sporthalle | Am 4. und 5. November 2017 finden die Österreichischen Staatsmeisterschaften 2017 im Kunstturnen in der Sporthalle Mattersburg statt. Österreichs beste Turnerinnen und Turner kämpfen hierbei am Samstag um die Staatsmeistertitel im Mehrkampf und am Sonntag um die Staatsmeistertitel in den Gerätefinali.

Der Mehrkampf wird in der höchsten Klasse der TurnerInnen (Elite: Damen ab 16 Jahren, Herren ab 18 Jahren), den JuniorInnen (Damen 12 - 15 Jahre, Herren unter 18 Jahre), der Allgemeinen Klasse und der Allg. Juniorenklasse (entspricht einer „B-Stufe“ im Kunstturnen) ausgetragen. Die Damen turnen dabei an 4 Geräten (Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken, Boden), die Herren an 6 Geräten (Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren, Reck).

Die Elite und JuniorInnen tragen am Sonntag auch Gerätefinali aus, wo die jeweils 5 besten TurnerInnen des Mehrkampfs am jeweiligen Gerät um die Gerätetitel kämpfen. Viele TurnerInnen, die in diesem Wettkampf turnen, sind bereits auf mehreren großen, internationalen Wettkämpfen angetreten und zeigen Turnen auf hohem Niveau.

Das Burgenland entsendet 9 Teilnehmerinnen, alle von der ASKÖ Kunstturnen Mattersburg, in diesen Bewerb, darunter auch die vorjährige Juniorenmeisterin im Sprung Alissa Mörz. Der erste Bewerb der Herren startet am Samstag um 9:30, der erste Bewerb der Damen um 14:30. Die Gerätefinali der Damen und Herren finden am Sonntag parallel ab 10:30 statt. Die ASKÖ Kunstturnen Mattersburg und der Österreichische Fachverband für Turnen freuen sich, viele Zuseher bei diesen beeindruckenden Bewerb begrüßen zu dürfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.