29.12.2017, 10:26 Uhr

Die 3. Piste, der Flugverkehr und das TV-Märchen von den "harmlosen Wolken"

Soviel bekannt ist, wurden die flugverkehrsspezifischen Emissionen mit ihren direkten und indirekten Auswirkungen insbesondere auf die Gesundheit, das Wetter bzw. Klima, die Arbeitsplätze und Volkswirtschaft noch nie und nirgends derart gründlich und ausführlich behandelt wie im UVP-Verfahren zur 3. Piste vor den österreichischen Gerichten.

Es wäre die Grundvoraussetzung der Demokratie erfüllt gewesen, wenn die TV-Gesellschaften als wesentliche Wissensvermittler die Hauptbestandspunkte dieses Verfahrens vor der Wahl veröffentlicht hätten.

So wie es aber gelaufen ist, bleibt der bittere Beigeschmack, dass das Wahlverhalten von der

Bewusstseinsbeugung durch die omnipräsente offene und verdeckte Werbung für die 3. Piste und den Flugverkehr, insbesondere aber die jahrzehntelangen stereotypen Ansagen der "harmlosen Wolken"

beeinflusst wurde; waren die 3. Piste und der Flugverkehr doch ein hervorgehobenes Wahlkampfthema.  




0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.