23.11.2016, 10:50 Uhr

Gmoa and More Akademie geht in die dritte Runde

Auch die Jugendlichen aus dem Bezirk auf ihre künftigen Aufgaben in der Kommunalpolitik vorbereitet werden. (Foto: SJ)

Bildungsarbeit der Sozialistischen Jugend Burgenland wird fortgesetzt

BEZIRK. Die Gmoa and more-Akademie ist ein Projekt der SJ-Burgenland, das in Kooperation mit dem Gemeindevertreterverband und dem Renner Institut durchgeführt wird. Im Rahmen von sechs verschiedenen Modulen im gesamten Burgenland werden den interessierten Jugendlichen Inhalte wie: Presse - und Öffentlichkeitsarbeit, die Geschichte der Sozialdemokratie, Rhetorik oder auch die Jugendarbeit in den Gemeinden nähergebracht. Die Zielgruppe der Gmoa and More Akademie sind (zukünftige) JugendgemeinderätInnen im Alter zwischen 16 und 28 Jahren.

Sechs Teilmehmer aus Bezirk

Diese Akademie startet nun mit 21 TeilnehmerInnen ins dritte Jahr, darunter sechs Jugendliche aus dem Bezirk, unter ihnen Rebecca Wenzl aus Pöttsching, Anna-Sophie Prünner aus Draßburg, Lukas Feßl aus Neudörfl, Julian Rzucidlo aus Schattendorf und Konstantin Hanzl aus Bad Sauerbrunn. „Aus den zwei ersten Modulen kann ich viele Ideen und Anregungen für meine Heimatgemeinde Pöttsching mitnehmen“, so Rebecca Wenzl.
Ziel der Akademie ist es, die Jugendlichen auf das Ausüben von Gemeinderatsmandaten vorzubereiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.