19.12.2017, 10:40 Uhr

Staffel-Übergabe im SPÖ-Klub

Robert Hergovich übergibt an Ingrid Salamon. (Foto: zVg)

SP-Klubchefin Salamon setzt auf Bürgernähe und Zusammenarbeit

MATTERSBURG. Mit Jahreswechsel wird Robert Hergovich die Funktion des SPÖ-Klubobmanns an Mattersburgs Bürgermeisterin Ingrid Salamon übergeben, die wie sie selbst betont, ein „gut bestelltes Haus“ übernimmt.
„Ich werde den bewährten Stil der neuen Koalition im Burgenland fortführen. Die rot-blaue Zusammenarbeit funktioniert – die hervorragenden Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten geben uns Recht. Ich möchte meinen Beitrag leisten, damit diese Koalition erfolgreich bleibt“, meint die zukünftige Klubchefin, die darüber hinaus die Arbeit im Landtag so bürgernah wie möglich gestalten wolle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.