07.12.2017, 07:40 Uhr

12 Impressionen von der Westküste (USA)

Die Westküste bietet so viele interessante Städte, Nationalparks, berühmte Straßen, eine  Kleinstadt, die mit einem überdimensionalen Schriftzug angekündigt wird und vieles mehr …
Wenn man  am  Flughafen in San Francisco  das Mietauto  in Betrieb nimmt und mit dem kupplungslosen Gefährt zuerst den Cable Cars ausweicht und dann beschwingt weiterfährt, vorbei an alten bunt bemalten Häusern, um letztendlich die Lombard Street in Serpentinen hinunter zu schleichen, dann weiß man, warum 1968 in dieser Stadt die Flowerpower-Bewegung entstehen konnte.
Über die überraschender Weise wolkenfreie Golden Gate Bridge geht es weiter zum Highway Nr: 1, diesen fahren wir die Pazifik-Küste entlang nach Süden, wir kommen vorbei an der berühmten Vogelinsel, besichtigen den lauten Strand von Santa Barbara  und finden sogar so heiße Gegenden, wie das Death Valley, wo manche Autos “Schutzanzüge“ gegen die Hitze haben.
Im Sequoia Nationalpark finden wir den General Sherman, den höchsten von etlichen riesigen Redwood Bäumen. Unter einem umgefallenen Riesen konnten wir sogar mit dem Auto durchfahren.
Eines der bestehenden “Weltwunder“ ist der Grand Canyon, wo der Colorado in Millionen von Jahren einen fast unüberwindbaren Spalt geschaffen hat, mit gewaltigen Dimensionen (bis zu 30 km breit, etwa 1800 m tief und über 450 km lang ) und es zahlt sich aus, mit dem Hubschrauber hineinzufliegen, um die  Felsformationen zu sehen, an denen man die verschiedenen Erdzeitalter nachzuvollziehen kann.
Natürlich besuchten wir auch Hollywood und letztendlich das Mekka aller Spieler und Hotel-Fetischisten -  Las Vegas !
Dieser Ort wurde gegründet, um den Arbeitern beim Bau des Hoover Staudammes in der Nähe einen Ort zur Erholung und für Vergnügungen zu schaffen.
Heute verbraucht diese Stadt einen Großteil der Stromerzeugung des Staukraftwerkes.
Las Vegas ist in der Nacht farbenprächtiger und lebendiger als am Tag und bedeutende Künstler feiern dort oft jahrelang große Auftritte, unter anderem auch die Illusionisten Siegfried&Roy, die sogar ein goldenes Denkmal haben.
2 1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
24.495
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 07.12.2017 | 10:02   Melden
638
Helmut Neugebauer aus Mattersburg | 09.12.2017 | 11:03   Melden
2.768
Uschi Rischanek aus Döbling | 09.12.2017 | 15:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.