05.08.2018, 18:46 Uhr

0:2! Nach Hitzefight folgte Schockstarre

MATTERSBURG (OF). Schauplatz "Heizkessel" Pappelstadion: Die reguläre Spielzeit gegen den Meister Red Bull Salzburg ist vorbei - 0:0. Die Nachspielzeit beginnt und eine Schockstarre folgt: Ramalho zieht ab, sein Schuss landet unhaltbar im SVM-Tor (93.). Frust pur! Das 0:2 (95.) war nebensächlich - die 1. Saisonniederlage des SV Mattersburg war bei 33 Grad Realität.
0
1 Kommentarausblenden
1.984
Rudolf Rauhofer aus Mattersburg | 07.08.2018 | 15:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.