24.07.2017, 09:18 Uhr

Pannonia Eagles überflügeln Graz

American Football: Pannonia Eagles gewinnen Finale • Aufstieg in Division 2

BAUMGARTEN (O.Frank). Der Kampf behelmter Hünen um den ovalen Ball ist im Bezirk Mattersburg unbestritten in der Beliebtheitsskala aufgestiegen. Dank den Pannonia Eagles, die nach dem Einzug in den Mission Bowl im letzten Jahr und den darauffolgenden Aufstieg in die AFL Division 3 sich erneut über einen Finaleinzug freuen konnten: Auf dem Franz-Kovacsich-Platz, die Heimstätte der Pannonia Eagles seit exakt einem Jahr, waren die Grazer Giants II beim Challengebowl XIV, dem Finale der AFL Division 3, zu Gast. Und am Ende wurde gejubelt, der 1. Meistertitel der Klubgeschichte ist im Trockenen wie auch der Aufstieg in die Division 2.

40:30-Erfolg gegen Favoriten
Die einen tragen einen Adler auf der Brust, die anderen ziert ein Vereinslogo mit zehn Sternen auf deren Ausrüstung – das Duell Pannonia Eagels gegen Grazer Giants II war von Beginn hart umkämpft und sehenswert: An vorderster Front die dicksten Brocken. Kolosse von über 90 Kilo warten auf den Snap, das Abspiel des Balles zum Quarterback, dann rauschen Muskelberge aufeinander zu. Der Beginn, denn in keinem anderen Sport ist die Taktik so entscheidend. Schach auf dem holprigen Rasen. Spannend. So auch dieses Finale. "Speziell die 2. Halbzeit stand unter dem Prädikat Football höchster Güte", so Obmann Andreas Krammer. Zu Beginn 0:2 zurück, dann 7:2-Führung zur Pause. Im 3. Viertel drei Touchdowns der Gäste - 13:23. Ehe im letzten Viertel die heimische Trendumkehr in einen 40:30-Sieg folgte. "Das war das packendste Spiel, das ich als Trainer je erlebt habe", ist Headcoach Franz Kolohsar überwältigt, steigen die "Eagles" erneut auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.