11.09.2016, 14:36 Uhr

Start nach Wunsch

MATTERSBURG (chriss). MATTERSBURG (chriss). "Wir haben den erfolgreichsten Saisonstart seit Beginn der Akademie Burgenland geschafft", ist der sportliche Leiter Hans Füzi stolz auf seine Mannschaften und Betreuerstab. Nach acht Spielen stehen sechs Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite der Kicker.

Überlegen gegen Linz
Voriges Wochenende stand das Heimspiel gegen Linz am Programm. "Die jeweiligen Trainer stellten die Teams perfekt auf den Gegner ein", erzählt Füzi. Das zeigte sich auch am Ergebnis. Die U15-Mannschaft von Trainer Peter Grandits holte ein starkes 1:1, die anderen beiden Teams konnten sogar jeweils drei Punkte einfahren. Die Schützlinge von U16-Coach Franz Ponweiser fuhren einen 3:0-Kantersieg ein, die U18 mit Trainer Ivo Smudla überzeugte mit einem starken 3:1-Erfolg gegen die Gäste aus Oberösterreich.
Für Füzi gilt weiterhin: "Wir sind eine Ausbildungsinstitution, die Ergebnisse sind zweitrangig. Natürlich freue ich mich, dass die sportlichen Erfolge ebenfalls vorhanden sind." Den Grund des guten Starts sieht er im starken Mannschaftskollektiv. "Das Team ist gut eingespielt." Kommendes Wochenende müssen die Mattersburger auswärts ihr Können gegen Rapid Wien unter Beweis stellen.

Alle Fotos (c): Peter Jani/AKA Burgenland
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.