08.06.2017, 11:33 Uhr

Tennisnachwuchs aus Rohrbach zeigte groß auf

3. Platz für Leonie Rabl beim ÖTV-Sichtungsturnier in Anif (Foto: Privat)
ROHRBACH/ANIF. Über einen tollen Erfolg konnte die 9-jährige Leonie Rabl beim Sichtungsturnier des Österreichischen Tennisverbands in Salzburg jubeln. Die Rohrbacherin erhielt als Mitglied des ÖTV-PRO U10-Kaders eine fixe Teilnahmeberechtigung für dieses Turnier, an dem nur die größten Talente Österreichs teilnehmen dürfen.

Tolle Leistungen gezeigt

Schon am ersten Tag lief es gut, für das BTV-Talent. Leonie erreichte nach zwei souveränen Siegen das Halbfinale. Dort musste Sie sich dann gegen Anna Payer aus Vorarlberg geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 traf der Blondschopf dann auf Ihre Trainingspartnerin Kim Kühbauer. Sie zeigte starke Nerven und konnte sich im 3. Satz knapp durchsetzen.

Glücklich und zufrieden

Mit vielen neuen Erkenntnissen und Eindrücken trat Leonie gut gelaunt die Heimreise an und freut sich bereits auf das nächste Sichtungsturnier im Juli in Neunkirchen. Bis dahin wird natürlich fleißig trainiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.